Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Warenverkauf

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Waren von Swiss Beauty & Care, deren Hauptgeschäftsadresse Manessestrasse 97, Zürich, Schweiz ist.

  1. Definitionen und Interpretation
    • In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben die folgenden Ausdrücke, sofern der Kontext nichts anderes erfordert, die folgenden Bedeutungen:
“Werktag” bedeutet jeden Tag außer Samstag, Sonntag oder Feiertag;
“Kalendertag” bedeutet jeden Tag im Jahr;
“Geschäftseinheit” bedeutet eine Lieferung von Waren, deren Charakter und/oder Wert bei einer Teilung erheblich beeinträchtigt würden;
“Vertrag” bedeutet den Vertrag über den Kauf und Verkauf von Waren, wie in Abschnitt 3 erläutert;
“Waren” bezeichnet die Waren, die von uns wie in Ihrer Bestellung angegeben (und in unserer Auftragsbestätigung bestätigt) von uns geliefert werden sollen;
“Monat” bedeutet einen Kalendermonat;
“Preis” bezeichnet den für die Waren zu zahlenden Preis;
“Sonderpreis” bezeichnet einen Sonderangebotspreis, der für Waren zu zahlen ist, die wir von Zeit zu Zeit anbieten können;
“Bestellung” bezeichnet Ihre Bestellung für die Waren
“Bestellbestätigung” bedeutet unsere Annahme und Bestätigung Ihrer Bestellung, wie in Abschnitt 3 beschrieben;
“Wir/Uns/Unser” bedeutet Swiss Beauty & Care, deren Hauptgeschäftsadresse Manessestrasse 97, Zürich, Schweiz ist.
  • Jede Bezugnahme in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf „schriftlich“ und ähnliche Ausdrücke umfasst elektronische Kommunikation, ob per E-Mail, SMS, Fax oder auf andere Weise.
  1. Informationen über uns
    • Swiss Beauty and Care mit Hauptgeschäftsadresse Manessestrasse 97, Zürich, Schweiz.
  1. Der Vertrag
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf von Waren durch uns und bilden die Grundlage des Vertrags zwischen uns und Ihnen. Bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig gelesen haben. Wenn Sie sich bezüglich eines Teils dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht sicher sind, bitten Sie uns um Klärung.
    • Nichts von uns zur Verfügung gestelltes Angebot, insbesondere Verkaufs- und Marketingliteratur, Preislisten und andere Dokumente, stellt ein annehmbares Vertragsangebot dar. Ihre Bestellung stellt ein Vertragsangebot dar, das wir nach unserem Ermessen annehmen können.
    • Ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen uns und Ihnen wird erstellt, wenn wir Ihre Bestellung annehmen, was in unserer Auftragsbestätigung angegeben ist. Auftragsbestätigungen erfolgen schriftlich.
    • Wir werden sicherstellen, dass Ihnen die folgenden Informationen vor Abschluss des Vertrags zwischen uns und Ihnen zur Verfügung gestellt oder zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, diese Informationen sind bereits aus dem Kontext der Transaktion ersichtlich:
      • Die Hauptmerkmale der Waren;
      • Unsere Identität (siehe oben in Klausel 2) und Kontaktdaten (siehe unten in Klausel 13);
      • Der Gesamtpreis für die Waren einschließlich Steuern oder, falls der Preis aufgrund der Beschaffenheit der Waren nicht im Voraus berechnet werden kann, die Art und Weise, in der er berechnet wird;
      • Gegebenenfalls alle zusätzlichen Versandkosten oder, falls diese nicht im Voraus berechnet werden können, die Art und Weise, wie sie berechnet werden;
      • Gegebenenfalls die Modalitäten für Zahlung, Lieferung und den Zeitpunkt, zu dem wir uns zur Lieferung der Waren verpflichten;
      • Unsere Richtlinien zum Umgang mit Beschwerden;
      • Wir stellen sicher, dass Sie sich unserer gesetzlichen Verpflichtung bewusst sind, vertragskonforme Waren zu liefern;
      • Gegebenenfalls Einzelheiten zu Kundendienst und kommerziellen Garantien;
      • Gegebenenfalls die Funktionalität digitaler Inhalte, einschließlich geeigneter technischer Schutzmaßnahmen; und
      • Gegebenenfalls jede relevante Kompatibilität von digitalen Inhalten mit Hardware und Software, die uns bekannt ist oder deren Kenntnis vernünftigerweise erwartet werden könnte.
  1. Beschreibung und Spezifikation der Waren
    • Wir haben alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Waren den Abbildungen, Fotografien und Beschreibungen in unserer Verkaufs- und Marketingliteratur und den Beschreibungen unserer Verkäufer entsprechen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass alle Beschreibungen, Abbildungen und/oder Fotos korrekt sindsehr genau
    • Wenn Sie Waren erhalten, die nicht dem Vertrag entsprechen, lesen Sie bitte Abschnitt 8.
    • Wenn wir in Verkaufs- und Marketingliteratur, Preislisten oder anderen Dokumenten typografische, schreibtechnische oder andere versehentliche Fehler oder Auslassungen finden oder darauf aufmerksam gemacht werden, werden wir alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um solche Fehler oder Auslassungen so schnell wie möglich zu korrigieren wie es vernünftigerweise möglich ist. Wenn Sie aufgrund eines solchen Fehlers oder einer solchen Unterlassung die falschen Waren erhalten haben, können Sie diese Waren gemäß Klausel 8 an uns zurücksenden. Wenn Sie aufgrund eines solchen Fehlers oder einer solchen Unterlassung zu viel bezahlt haben, Wir erstatten den für die Waren gezahlten Überschuss zurück.
    • Wir behalten uns das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen an der Spezifikation der Waren vorzunehmen, die möglicherweise erforderlich sind, um geltenden Sicherheits- oder anderen gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen zu entsprechen.

]

  1. Bestellungen
    • Alle von Ihnen getätigten Warenbestellungen unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • Sie können Ihre Bestellung jederzeit ändern, bevor wir die Waren versenden, indem Sie uns kontaktieren.
    • Wenn Ihre Bestellung geändert wird, werden wir Sie über jede Preisänderung schriftlich informieren.
    • Sie können Ihre Bestellung jederzeit stornieren, bevor wir die Waren versenden, indem Sie uns kontaktieren. Wenn Sie die Waren gemäß Ziffer 6 bereits bezahlt haben, wird Ihnen die Zahlung innerhalb von 28 Tagen zurückerstattet. Wenn Sie die Stornierung Ihrer Bestellung beantragen, müssen Sie diese Stornierung schriftlich bestätigen.
    • Wir können Ihre Bestellung jederzeit vor dem Versand der Waren unter den folgenden Umständen stornieren:
      • Die Waren sind nicht mehr vorrätig und wir können keine Aufstockung vornehmen (wenn die Waren beispielsweise eingestellt werden); oder
      • Ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle dauert länger als 3 Monate (siehe Abschnitt 12 für Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle).
    • Wenn wir Ihre Bestellung gemäß Unterabschnitt 5.5 stornieren und Sie die Waren gemäß Abschnitt 6 bereits bezahlt haben, wird Ihnen die Zahlung innerhalb von 28 Tagen zurückerstattet. Wenn wir Ihre Bestellung stornieren, wird die Stornierung von uns schriftlich bestätigt.

]

  1. Preis und Zahlung
    • Der Preis der Waren ist der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültige Preis auf unserer Website. Wenn der in Ihrer Bestellung angezeigte Preis von unserem aktuellen Preis abweicht, werden wir Sie nach Erhalt Ihrer Bestellung informieren.
    • Unsere Preise können sich jederzeit ändern, aber diese Änderungen wirken sich nicht auf Bestellungen aus, die wir bereits angenommen haben.
    • Wir haben alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass unsere Preise wie angezeigt korrekt sind. Die Preise werden überprüft, wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten. Wenn der tatsächliche Preis der Waren niedriger ist als der in Ihrer Bestellung angegebene, wird Ihnen der niedrigere Preis in Rechnung gestellt. Wenn der tatsächliche Preis der Ware höher ist als der in Ihrer Bestellung angegebene, werden wir Sie fragen, wie Sie vorgehen möchten.
    • Unsere Preise verstehen sich zuzüglich der Versandkosten. Die Versandkosten werden zum fälligen Endbetrag hinzugerechnet.
    • Alle Zahlungen für Waren müssen im Voraus erfolgen, bevor wir die Waren an Sie versenden können.
    • Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmethoden:
      • Visum
      • Mastercard
      • PayPal
      • Banküberweisung auf Anfrage.
  1. Lieferung
      • Wenn wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zukommen lassen, nennen wir Ihnen ein voraussichtliches Lieferdatum. Bitte beachten Sie, dass die geschätzten Liefertermine je nach Verfügbarkeit der Waren, Ihrem Standort und Umständen außerhalb unserer Kontrolle variieren können. Sofern nicht anders vereinbart, werden die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens 30 Kalendertage nach dem Datum des Vertragsschlusses geliefert.
      • Wenn Sie in Ihrer Bestellung angeben, dass Sie die Waren selbst bei uns abholen möchten, können Sie dies nach Erhalt unserer Auftragsbestätigung während unserer Geschäftszeiten tun.
      • Die Lieferung gilt als erfolgt, wenn die Waren an die in Ihrer Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert wurden und Sie (oder eine von Ihnen identifizierte Person) die Waren physisch in Besitz genommen haben oder, wenn Sie die Waren von abholen Uns selbst, wenn Sie die Ware abgeholt haben.
      • Wenn wir die Ware aus irgendeinem Grund nicht an die von Ihnen gewählte Lieferadresse liefern können, hinterlassen wir eine Nachricht, die Sie darüber informiert, dass die Ware an unsere Geschäftsräume zurückgeschickt wurde, und bitten Sie, uns zu kontaktieren, um eine erneute Lieferung zu arrangieren.

    li>

    • Die Verantwortung (manchmal als „Risiko“ bezeichnet) für die Waren verbleibt bei uns, bis die Lieferung gemäß Unterabschnitt 7.4 abgeschlossen ist und dann auf Sie übergeht. Bitte beachten Sie jedoch, dass, wenn Sie die Ware nicht abholen möchten und nicht unseren benannten Spediteur für die Zustellung verwenden möchten, sondern Ihren eigenen Spediteur wählen möchten, die Gefahr der Ware auf Sie übergeht, sobald sie an Ihr gewählter Mobilfunkanbieter.
    • Sie besitzen die Waren, sobald wir die vollständige Zahlung dafür erhalten haben.
    • Bitte beachten Sie Folgendes sorgfältig:
      • Wenn wir die Lieferung der Waren verweigern, können Sie den Vertrag als beendet betrachten und wir werden Ihnen unverzüglich den Betrag erstatten.
      • Wenn die Lieferung der Waren innerhalb des vereinbarten Zeitraums oder zum vereinbarten Zeitpunkt (unter Berücksichtigung der maßgeblichen Umstände zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses) unerlässlich war und wir nicht liefern, können Sie den Vertrag als zu einem endet und wir erstatten Ihnen unverzüglich den Betrag.
      • Wenn Sie uns mitgeteilt haben, dass die Lieferung innerhalb des vereinbarten Zeitraums oder zum vereinbarten Zeitpunkt unbedingt erforderlich ist und wir nicht liefern, können Sie den Vertrag als beendet betrachten und wir werden Ihnen unverzüglich die Erstattung erstatten.</li >
    • Wenn eines der Ereignisse in Unterabschnitt 7.9 eintritt, können Sie, anstatt den Vertrag als beendet zu behandeln, eine neue Lieferzeit oder einen neuen Zeitraum festlegen. Wenn wir die Waren weiterhin nicht liefern, können Sie den Vertrag als beendet betrachten und wir werden Ihnen dies unverzüglich erstatten.
    • Wenn Sie sich trotz der Ereignisse in den Unterabschnitten 7.9 und 7.10 entscheiden, den Vertrag nicht als beendet zu behandeln, bleibt Ihr Recht, Ihre Bestellung zu stornieren oder die Ware abzulehnen, unberührt. In diesem Fall erstatten wir Ihnen unverzüglich den Kaufpreis.
    • Wenn die Waren eine Handelseinheit bilden, können Sie nur alle Waren ablehnen oder stornieren, nicht einen Teil davon.
  1. Fehlerhafte, beschädigte oder falsche Waren
    • Gesetzlich müssen wir Waren von zufriedenstellender Qualität und Zweckmäßigkeit bereitstellen, wie zum Zeitpunkt des Kaufs beschrieben, in Übereinstimmung mit allen vorvertraglichen Informationen, die wir bereitgestellt haben und die mit Ihren Mustern oder Modellen übereinstimmen gesehen oder untersucht (es sei denn, wir haben Sie auf Unterschiede aufmerksam gemacht). Wenn in den Waren digitale Inhalte enthalten sind, müssen diese digitalen Inhalte ebenfalls konform sein. Wenn von Ihnen gekaufte Waren nicht den Anforderungen entsprechen und beispielsweise Fehler aufweisen oder beschädigt sind, wenn Sie sie erhalten, oder wenn Sie falsche Waren erhalten, setzen Sie sich bitte so schnell wie möglich mit uns in Verbindung, um uns über den Fehler, Schaden oder Fehler zu informieren. und eine Rückerstattung, Reparatur oder einen Ersatz zu veranlassen.
    • Ab dem Tag, an dem Sie die Waren (und deren Eigentum) erhalten, haben Sie ein Recht von 10 Kalendertagen, die Waren abzulehnen und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, wenn sie nicht den oben genannten Bedingungen entsprechen. Alternativ können Sie eine Reparatur der Waren oder einen Ersatz verlangen. Wir tragen alle damit verbundenen Kosten und führen die Reparatur oder den Austausch innerhalb einer angemessenen Zeit und ohne wesentliche Unannehmlichkeiten für Sie durch. Unter bestimmten Umständen, wenn eine Reparatur oder ein Ersatz unmöglich oder anderweitig unverhältnismäßig ist, können wir Ihnen stattdessen eine vollständige Rückerstattung anbieten. Wenn Sie während der 30-Kalendertage-Ablehnungsfrist eine Reparatur oder einen Ersatz anfordern, wird diese Frist ausgesetzt, während wir die Reparatur oder den Ersatz durchführen, und wird an dem Tag fortgesetzt, an dem Sie die Ersatz- oder reparierten Waren erhalten. Wenn weniger als 7 Kalendertage außerhalb des ursprünglichen Zeitraums verbleiben, wird dieser auf 7 Kalendertage verlängert. Wenn die Waren nach einer Reparatur oder einem Ersatz immer noch nicht den Anforderungen entsprechen (oder wenn wir dies nicht wie zuvor beschrieben tun können oder nicht innerhalb einer angemessenen Zeit oder ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für Sie gehandelt haben), haben Sie das Recht, entweder die Waren zu einem reduzierten Preis anzubieten oder sie gegen Rückerstattung abzulehnen. Wenn Sie das endgültige Recht zur Ablehnung der Waren mehr als sechs Monate nach Erhalt der Waren (und des Eigentums an ihnen) ausüben, können wir jede Rückerstattung kürzen, um die Nutzung der Waren durch Sie widerzuspiegeln.
    • Bitte beachten Sie, dass Sie gemäß dieser Klausel 8 keinen Anspruch haben, wenn wir Sie vor Ihrem Kauf über Fehler, Schäden oder andere Probleme mit den Waren informiert haben; wenn Sie die Waren für einen ungeeigneten Zweck gekauft haben, der weder offensichtlich noch uns bekannt ist und das Problem auf Ihre Verwendung der Waren zu diesem Zweck zurückzuführen ist; oder wenn das Problem auf normalen Verschleiß, Missbrauch oder vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung zurückzuführen ist. Bitte beachten Sie auch, dass Sie Waren gemäß dieser Klausel 8 nicht an uns zurücksenden dürfen, nur weil Sie Ihre Meinung geändert haben. Bitte lesen Sie in Abschnitt 9 nach, was zu tun ist, wenn Sie Ihre Meinung ändern.
    • Um Waren aus irgendeinem Grund gemäß dieser Klausel 8 an uns zurückzusenden, können Sie diese per Post oder auf andere geeignete Weise an uns zurücksenden. . Bitte stellen Sie sicher, dass die Ware zum vereinbarten Zeitpunkt und Ort zur Abholung bereitsteht. In diesem Fall sind wir allein für die Abholung der Ware verantwortlich; Wir können jedoch einen dritten Spediteur mit der Abholung beauftragen. In diesem Fall werden wir Ihnen alle relevanten Details zur Verfügung stellen. Wir tragen die Kosten für die Rücksendung von Waren gemäß dieser Klausel 8 vollständig und erstatten Ihnen gegebenenfalls.
    • Erstattungen (ganz oder teilweise, einschließlich Preisnachlässe) gemäß dieser Klausel 8 werden innerhalb von 14 Kalendertagen nach dem Tag ausgestellt, an dem wir zustimmen, dass SieAnspruch auf Rückerstattung.
    • Alle Rückerstattungen gemäß dieser Klausel 8 umfassen alle Versandkosten, die Sie beim ursprünglichen Kauf der Waren bezahlt haben.
    • Um alle Einzelheiten zu Ihren Rechten und Rechtsbehelfen als Verbraucher zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihr örtliches Bürgerberatungsbüro oder das Amt für Handelsstandards.
  1. Rücksendung von Waren, wenn Sie Ihre Meinung ändern
    • Wenn Sie mit den von uns gekauften Waren nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, diese im Austausch gegen eine Rückerstattung oder einen Ersatz vorbehaltlich der Bestimmungen dieser Klausel 9 zurückzugeben. Diese Klausel 9 gilt nicht für Waren, die nicht in Übereinstimmung mit dem Vertrag und Ihren gesetzlichen Rechten. Für solche Waren lesen Sie bitte Abschnitt 8.
    • Wenn Sie Waren gemäß dieser Klausel 9 an uns zurücksenden möchten, müssen Sie dies innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Lieferung (oder Abholung bei uns) tun und uns mitteilen, warum Sie die Waren zurücksenden möchten.
    • Alle Waren müssen gemäß dieser Klausel 9 im Originalzustand, in der ungeöffneten Originalverpackung und zusammen mit dem Kaufbeleg an uns zurückgesendet werden.
  1. Garantie
    • Die Waren werden mit einer Herstellergarantie geliefert. Weitere Einzelheiten und Bedingungen entnehmen Sie bitte der mit der Ware gelieferten Garantiedokumentation des Herstellers.
    • Die Herstellergarantie besteht zusätzlich zu Ihren gesetzlichen Rechten als Verbraucher.
  1. Unsere Haftung
    • Wir haften für alle vorhersehbaren Verluste oder Schäden, die Ihnen durch unsere Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder durch unsere Fahrlässigkeit (einschließlich der unserer Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer) entstehen. Verluste oder Schäden sind vorhersehbar, wenn sie eine offensichtliche Folge unserer Verletzung oder Fahrlässigkeit sind oder von Ihnen und uns beim Zustandekommen des Vertrages in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen keine Verantwortung für nicht vorhersehbare Verluste oder Schäden.
    • Wir liefern nur Waren für den häuslichen und privaten Gebrauch. Wir geben keine Garantie oder Zusicherung, dass die Waren für den gewerblichen, geschäftlichen oder industriellen Gebrauch jeglicher Art (einschließlich Weiterverkauf) geeignet sind. Indem Sie Ihre Bestellung aufgeben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie die Waren nicht für solche Zwecke verwenden. Wir haften Ihnen gegenüber nicht für entgangenen Gewinn, Geschäftsverlust, Geschäftsunterbrechung oder den Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.
    • Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zielt darauf ab, unsere Haftung für Tod oder Körperverletzung, die durch unsere Fahrlässigkeit (einschließlich der unserer Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer) verursacht wurden, auszuschließen oder einzuschränken; oder wegen Betrugs oder betrügerischer Falschdarstellung.
    • Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zielt darauf ab, Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher auszuschließen oder einzuschränken.
  1. Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle (höhere Gewalt)
    • Wir haften nicht für Versäumnisse oder Verzögerungen bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen, wenn diese Versäumnisse oder Verzögerungen auf Ursachen zurückzuführen sind, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen. Solche Ursachen sind unter anderem: Stromausfall, Ausfall des Internetanbieters, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen Dritter, Aufruhr und andere Unruhen, Feuer, Explosion, Überschwemmung, Stürme, Erdbeben, Erdsenkungen, Handlungen von Terrorismus (bedroht oder tatsächlich), Kriegshandlungen (erklärt, nicht erklärt, bedroht, tatsächlich oder Kriegsvorbereitungen), Epidemien oder anderen Naturkatastrophen oder anderen Ereignissen, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen.
    • Wenn ein in dieser Klausel 12 beschriebenes Ereignis eintritt, das unsere Erfüllung einer unserer Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wahrscheinlich beeinträchtigen könnte:
      • Wir werden Sie so schnell wie möglich informieren;
      • Unsere Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden ausgesetzt und alle Fristen, an die wir gebunden sind, werden entsprechend verlängert;
      • Wir werden Sie informieren, wenn die Veranstaltung außerhalb unserer Kontrolle beendet ist und bei Bedarf Einzelheiten zu neuen Daten, Zeiten oder Verfügbarkeit von Waren mitteilen;
      • Wenn das Ereignis außerhalb unserer Kontrolle länger als 3 Monate andauert, werden wir den Vertrag kündigen und Sie über die Stornierung informieren. Alle Rückerstattungen, die Ihnen aufgrund dieser Stornierung zustehen, werden Ihnen so schnell wie möglich ausgezahlt;
      • Wenn ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle eintritt und Sie den Vertrag kündigen möchten, können Sie dies gemäß Ihrem Widerrufsrecht gemäß Unterabschnitt 5.4 oben tun.
  1. Kommunikations- und Kontaktdaten
    • Wenn Sie uns kontaktieren möchten, können Sie dies per E-Mail an contact@allfillers.com tun.
  1. Beschwerden und Feedback
    • Wir freuen uns immer über Feedback von unseren Kunden und obwohl wir immer alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Erfahrung als unser Kunde positiv ist, möchten wir dennoch von Ihnen hören, wenn Sie Grund zur Beschwerde haben.< /li>
    • Alle Beschwerden werden in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Verfahren zur Beschwerdebearbeitung behandelt.
    • Wenn Sie sich über einen Aspekt Ihres Umgangs mit uns beschweren möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder über die Kontaktseite unserer Website
  2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden (Datenschutz)
    • Alle personenbezogenen Daten, die wir verwenden können, werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und Ihren Rechten gemäß der DSGVO erhoben, verarbeitet und aufbewahrt.
    • Für vollständige Einzelheiten über unsere Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Zweck(e), für den/die personenbezogene Daten verwendet werden, die Rechtsgrundlage oder die Rechtsgrundlagen für deren Verwendung, Einzelheiten zu Ihrer Rechte und deren Ausübung sowie die Weitergabe personenbezogener Daten (sofern zutreffend) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
  1. Andere wichtige Begriffe
    • Wir können unsere Pflichten und Rechte aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (und gegebenenfalls aus dem Vertrag) an einen Dritten übertragen (dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn wir unser Geschäft verkaufen). In diesem Fall werden Sie von uns schriftlich informiert. Ihre Rechte aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben davon unberührt und unsere Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden auf den Dritten übertragen, der an sie gebunden bleibt.
    • Sie dürfen Ihre Verpflichtungen und Rechte aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (und gegebenenfalls aus dem Vertrag) ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht übertragen (abtreten).
    • Der Vertrag besteht zwischen Ihnen und uns. Es ist nicht beabsichtigt, anderen Personen oder Dritten in irgendeiner Weise zu zugute kommen, und keine solche Person oder Partei ist berechtigt, eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen.
    • Wenn eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einer anderen Behörde als rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar befunden wird, gelten diese Bestimmungen/Bestimmungen als vom Rest dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen getrennt. Der Rest dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist gültig und durchsetzbar.
    • Kein Versäumnis oder Verzögerung durch uns bei der Ausübung eines unserer Rechte gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet, dass wir auf dieses Recht verzichtet haben, und kein Verzicht durch uns aufgrund eines Verstoßes gegen eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet, dass wir auf jegliches verzichten werden spätere Verletzung derselben oder einer anderen Bestimmung.
    1. Geltendes Recht und Gerichtsstand
      • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Vertrag und die Beziehung zwischen Ihnen und uns (ob vertraglich oder anderweitig) unterliegen schweizerischem Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt
      • Als Verbraucher profitieren Sie von allen zwingenden gesetzlichen Bestimmungen Ihres Wohnsitzlandes. Nichts in Unterabschnitt 17.1 oben nimmt oder schränkt Ihre Rechte als Verbraucher ein, sich auf diese Bestimmungen zu berufen.
      • Alle Streitigkeiten, Kontroversen, Verfahren oder Ansprüche zwischen Ihnen und uns in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Vertrag oder die Beziehung zwischen Ihnen und uns (ob vertraglich oder anderweitig) unterliegen der Gerichtsbarkeit der Gerichte der Schweiz.